Seelenspiegel-Stellen

  • Arbeit mit Traumata
  • Arbeit mit dem inneren Kind
  • Arbeit mit Hochsensitivität
  • Arbeit an der persönlichen Entwicklung

Du arbeitest mit deinem Eigen-Raum. Dein Selbst bestimmt deinen Eigen-Raum und entscheidet, was du in diesen Raum einladen möchtest.

In deinem Wahrnehmen des gegenwärtigen Moment wählst du, welche Wesensanteile, Emotionen, Empfindungen oder Glaubenssätze du dir in Bewegung angucken möchtest.

Ebenso wie in der klassischen Aufstellungsarbeit werden auch hier Stellvertreter gewählt, welch dann in Interaktion und Bewegung zueinander gehen. Der Unterschied ist, dass dein Selbst als Beobachter und haltende Instanz mit in der Aufstellung und mit im Raum bleibt.

Dadurch gewinnst du Einblick in die Dynamik von Mustern und Konditionen, welche in deiner Natur wirksam sind und du erhältst die Möglichkeit, durch deine bewusste Wahrnehmung diese zur Lösung und zur Wandlung freizugeben.

© Anna Paulus


ganzheitliche praxis heilung hamburg