Aktuelle Zeitqualität

Anna PaulusAstrologie, Impulse 2017, Zeitqualität0 Comments

Kann ich mich ergeben? Will ich die Kontrolle aufgeben? Bin ich bereit mein Ziel loszulassen?

Ergebung in eine Ordnung, welche außerhalb meiner eigenen Ordnung steht… Vertrauen, das meine innere Ordnung in Verbindung steht mit der äußeren Ordnung…

Aufgeben meiner Vorstellungen wie Ordnung aussehen muss das sie zu mir und meinen Wünschen passt… Aufgeben mein Umfeld bestimmen zu müssen, damit das eintreten kann was ich mir wünsche…

Loslassen… meinen Wunsch, mein Ziel, meine Vision… erlauben das es nicht mein festhalten daran, vielmehr mein freigeben ist, welches Realisierung ermöglicht… Loslassen wie das Ziel, mein Wunsch, meine Vision sich verwirklicht…

Kann ich in all dem vertrauen? Vertrauen, dass das Leben es wirklich gut mit mir meint? Vertrauen, dass die größere Ordnung wirklich in Einklang mit meiner inneren Ordnung, der Makrokosmos wirklich verbunden ist mit meinem Mikrokosmos?

Diese Fragen sind gerade in unterschiedlicher Qualität, in unterschiedlichen Situationen, unterschiedlichen Erlebnisfeldern aktiv und fordern unsere ganze Präsenz….

Präsenz und Gegenwärtigkeit, anwesend zu sein mit dem was ich gerade wirklich will, dem was mich wirklich zieht…

anna-paulus-blog-herbstOftmals fällt es nicht leicht zu unterscheiden, welcher Wille gerade in mir spricht, der pure Eigenwille, welcher fürchtet nicht zu bekommen, zu kurz zu kommen, übersehen zu werden, Letzter zu sein…. Oder der Wille, welcher angebunden ist an mein Herz, daran einer größeren Vision, einem größeren Traum zu folgen, in welchem ich nur ein kleiner Teil im großen Ganzen bin, erfüllt davon, dass mein Tun, mein Teilen, mein Geben dazu beiträgt Frieden, Liebe und Ebenbürtigkeit zu kreieren…

Deinem HerzensWillen zu folgen, bedeutet oftmals den schwierigeren Weg zu gehen, bedeutet deinen Ängsten ins Auge zu blicken und die Versuchungen, die Fluchtmechanismen in dir zu kennen, welche dich in der Komfortzone und in der Abhängigkeit halten wollen…

Wie macht sich mein Herz bemerkbar? Wie fühle ich was mich gerade zieht? Meist ist es der kleine Moment in welchem du fühlst JA, das ist es….

Was machst du mit diesem JA? Wie folgst du diesem JA? Legst du es zur Seite? Fürchtest du dich davor? Packt dich die Wut, der Ärger über die Unmöglichkeit diesem JA zu folgen, da dein Umfeld, dein Partner nicht zu diesem JA passen? Passende Voraussetzungen durch deine Lebensumstände nicht gegeben sind?

Wenn ich die aktuelle Zeitqualität aus meiner ganz persönlichen Sicht benenne, dann so wie ich es in diesen Zeilen schreibe… „Du kommst nicht mehr an dir und dem was in dir angelegt ist, sich durch dich verwirklichen möchte vorbei… entweder du ergibst dich in deine Natur, das was in dir angelegt ist, oder die Natur in dir bringt dich unweigerlich dahin…“

Alles ist bereit und wartet darauf das du zu dir und dem was du bist stehst, dich zeigst und vertraust, dass du gemeint bist und du eine Aufgabe hier hast…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − 8 =